Im Rahmen unserer praxisorientierten Forschung entwickeln wir Konzeptionen, Leitbilder, Rahmenpläne und erstellen Gutachten. Unsere thematischen Schwerpunkte sind die nachhaltige Freiraumplanung, die urbane Kulturlandschaftsentwicklung sowie Pflege und Entwicklung urbaner Freiflächen. Mit Forschungsprojekten zur Energieeffizienz von Siedlungen und zur Anpassung an den Klimawandel verzahnen wir die Herausforderungen von Energiewende und Klimawandel mit den Potenzialen der Freiraumplanung. In unseren Projekten arbeiten wir zusammen mit Kommunen, Trägerschaften und anderen Hochschulen. Wir beteiligen uns an dem Forschungsschwerpunkt Stadtforschung des Fachbereichs Architektur und an der Graduiertenschule URBANgrad. Promotionen und Habilitationen betreuen und bieten wir in den Bereichen Landschaftsarchitektur und Stadtökologie.

Forschungsprojekte

Energetische Analyse des Stadtteils „Lokstedt“

(Laufzeit: 10/2016 bis 05/2017)

Freie und Hansestadt Hamburg, Bezirk Eimsblüten im Rahmen eines Kooperationvertrages mit der Behörde für Umwelt und Energie, Hamburg.

Mehr Informationen

Gutachten Fassadenbegrünung – „Zweck und Umfang der Förderung von Fassadenbegrünungssysthemen im Rahmen von Klimaanpassungskonzepten“

(Laufzeit: 11/2014 bis 06/2016)

Gutachten über quartiersorientierte Unterstützungsansätze von Fassadenbegrünungen für das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz (MKUNLV) NRW – Vorschlag für Zweck, Umfang und Gebietskulisse einer finanziellen Förderung von quartiersorientierten Unterstützungsansätzen von Fassadenbegrünungen.

Download

Gebäude, Begrünung und Energie: Potenziale und Wechselwirkungen

(Laufzeit: 08/2012 bis 08/2013)

„Entwicklung eines Leitfadens, der Architekten, Landschaftsarchitekten, Stadtplanern und Gebäudetechnikern Planungshilfen zur Nutzung energetischer, klimatischer und gestalterischer Potenziale sowie zu den Wechselwirkungen von Gebäude, Bauwerksbegrünung und Gebäudeumfeld liefert.“

Gefördert durch die Forschungsinitiative ZukunftBAU des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) und des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR).

Das Projekt wird in Kooperation bearbeitet von der Technischen Universität Darmstadt, Fachbereich Architektur, Fachgebiete Entwerfen und Freiraumplanung (Prof. Dr. Jörg Dettmar, Dipl.-Ing. Nicole Pfoser) und Entwerfen und Energieeffizientes Bauen (Prof. Manfred Hegger, Dipl.-Ing. Johanna Henrich, Dipl.-Ing. Nathalie Jenner) sowie der Technischen Universität Braunschweig, Fachbereich Geoökologie, Fachgebiet Klimatologie und Umweltmeteorologie (Prof. Dr. Stephan Weber).

Nachhaltige urbane Kulturlandschaften in der Metropole Ruhr (KuLaRuhr)

(Laufzeit 05/2011 – 04/2015)

Forschungsprojekt im Rahmen der BMBF – Fördermaßnahme “Nachhaltiges Landmanagement“ im Modul B – “Innovative Systemlösungen für ein nachhaltiges Landmanagement“

Antragsteller Gesamtantrag: Prof. Dr. B. Sures, Angewandte Zoologie/Hydrobiologie, Universität Duisburg-Essen

Technische Universität Darmstadt, FB Architektur, FG Entwerfen u. Freiraumplanung (Prof. Dr.-Ing. J. Dettmar)

Mehr Informationen

Forschungsprojekt: UrbanReNet Energieeffiziente Stadt

(Laufzeit UrbanReNet1 2009-2012, UrbanReNet 2 2012-2015)

Energetische Planungen fokussieren heute nicht allein die Gebäudetechnik. Stadtplaner, Architekten, Landschaftsarchitekten, Energietechniker und Energieberater, Kommunen und Wohnungsbaugesellschaften befassen sich zunehmend mit energetischen Fragen im Quartiersmaßstab. Die im Forschungsprojekt UrbanReNet entwickelten, stadtstrukturellen und energetischen Kennwerte sollen ein Beitrag zur energetischen Betrachtung von Quartieren sein. Mit ihrer Hilfe kann der Ist-Zustand von Quartieren einfach und schnell erfasst werden.

Mehr Informationen

Management Entwicklung und Vegetation

(Laufzeit 05/2006 bis 07/2009)

Pilotprojekt zum Parkpflegewerk Emscher Landschaftspark
FuE Vorhaben im Rahmen von REFINA/BMBF

Mehr Informationen

Studie »Neue Seen für das Emschertal«

(Laufzeit: Teil 1 fertiggestellt 03.2008)

Landschaftsplanerisch – städtebauliche Untersuchung. Potentialanalyse von bergbaubedingten Polderflächen für die Entwicklung von Seen.
Im Auftag der Emschergenossenschaft Essen und der Treuhandstelle Bergbauwohnen Essen.

Leitbild für die landschaftsarchitektonische Gestaltung des Zukunftsstandortes Göttelborn im Saarland

Mehr Informationen

Entwicklungskonzept für die Freiflächen im Merck Werk Darmstadt

Mehr Informationen

Forschungsprojekt Bagno

Forschungsprojekt im Auftrag der Stadt Steinfurt im Rahmen der Regionale 2004 gefördert mit Mitteln des Landes NRW.

Das Bagno ist eine bedeutende historische Gartenanlage im Münsterland. Es liegt im Gebiet der Stadt Steinfurt zwischen den beiden Ortsteilen Burgsteinfurt und Borghorst. Die zum Schloß Burgsteinfurt gehörende Gartenanlage hatte ihre Hochphase zwischen 1765 und 1800, zunächst mit einer barocken, dann mit einer landschaftlichen Ausprägung nach den …

Mehr Informationen

Stadtforschung

Das Fachgebiet beteiligt sich an dem Forschungsschwerpunkt Stadtforschung und an der Graduiertenschule URBANgrad.

M.A. Jasmin Bograt
Klima und Wissen in der Stadtplanung, Fertigstellung 2022

M. Eng. Kathrin Anthony
Externe Unternehmenskommunikation unter Einbeziehung von Grünplanung und Bauwerksbegrünung in der Weinbranche, Fertigstellung 2021 – in Kooperation mit der Hochschule Geisenheim

M.Sc. Huiwen Zeng
Multifunctional Green Infrastructure planning and design for increasing urban reselience in study case of Tokyo, Fertigstellung 2022

M.Sc. Kilian van Lier
Bauwerksbegrünung als Maßnahme zur Gesundheitsförderung – Bindung von Luftschadstoffen durch wandgebundene Fassadenbegrünungen, Fertigstellung Ende 2022

M.Sc. Zhiyao Wang
Integration research on the correlation between pedestrian activity and space variable of ground floor facade in shopping streets, Fertigstellung Ende 2023

M.Sc. Lars Winking
Gesundheitsfördernde Funktionen von wohnungsnahen Freiräumen, Fertigstellung Ende 2023

M.Sc. Yane Conradi
Kleinstadt Vision?, Fertigstellung 2024

M.Sc. Teresa Burmester
Atmosphären in der Landschaftsarchitektur, Fertigstellung 2024

M.A. Christl Wittmann
Tagestourismus und Nacherholungsplanung in der Tourismusplanung – Herausforderungen und Umsetzungskonzept am Beispiel des Main-Kinzig-Kreises, Fertigstellung 2024

Laufende Habilitation

Dr. Bettina Wettstein
Entwerfen in der Landschaftsarchitektur – Betrachtung des Entwurfsprozesses in der Landschaftsarchitektur zwischen Theorie und Praxis, Fertigstellung 2020

Dipl.Ing. Brigitte Golling
Transformation großer Straßenverkehrsräume – Städtebauliches Potenzial von Straßenverkehrsräumen, Fertigstellung Juni 2021

M.Sc. Inga Bolik

Amphibische Stadträume – Integration eines dezentralen Regenwassermanagements in den öffentlichen Freiraum im Rahmen eines klimaadaptiven Stadtumbaus.
Disputation 07/2019

M.Sc. Martin Biedermann

Das negierte Erbe – Über eine Epoche der Landschaftsarchitektur und des Städtebaus.
Disputation 10/2018

M.-Ing. Wei Linlin

Multifunctionality of Urban Green Space – An Analytical Framework and the Case Study of Greenbelt in Frankfurt am Main, Germany. Disputation 05/2017

M.Sc. Florian Betzler

GDF – green density factor and GCF – green cooling factor. A specific calculation method to integrate green roofs, green facades and their evapotranspiration cooling rate into the general planning procedure of architects and planners. Disputation 02/2016

Dipl.-Ing.Arch.MLA Nicole Pfoser

Fassade und Pflanze – Potential einer neuen Fassadengestalt. Disputation 06/2016

Dipl.-Ing. Barbara Boczek

Transformation gestalten. Urbane Landschaft am Beispiel der Rhein-Main Region.
Rigorosum 06/2006

Prof. Dr. Jörg Dettmar
Liste der Veröffentlichungen, Stand 04.2019 Mehr Informationen

Dr.-Ing. Sandra Sieber

Liste der Veröffentlichungen, Stand 09.2020 Mehr Informationen

Seminarberichte

Seminarberichte werden als CD für die Teilnehmer gebrannt, bzw. auf dem Server Zeus des Rechnerpools abgelegt. Mit Hilfe eines Accounts sind sie dort über das Netz abrufbar.