ELZ

ELZ, Seiltänzer & fahrende Musikanten – Studentenwettbewerb

Städtebaulicher Entwurf

Bachelor
Entwurf V | 15-01-0351

Formales: 10 CP

Beginn: 16.10.2018

Ende: 29/31.01.2019

Zeit und Ort: Do. 10:00 -17:00 Uhr, jeweiliges Fachgebiet

Dozent/innen: Prof. Dr.-Ing. Jörg Dettmar | Prof. Dr.-Ing. Annette Rudolph-Cleff | Prof. Dr. Nina Gribat | Prof. Dipl.-Ing. Martin Knöll |

Betreuer: Charara | Bolik | Günes | Diegelmann | Helms | Köberer | Eiermann | Köberer | Burmester

Inhalt:

In Ihrem ersten Städtebaumodul „WarmUp“ haben Sie bereits Methoden der städtebaulichen Analyse erlernt, um in der Folge Entwurfsansätze zu generieren und argumentativ begründen zu können.

Im Wintersemester 2018/2019 bietet der Entwurf nun die Möglichkeit, Ihre „städtebaulichen Aufwärmübungen“ an einer reellen Aufgabe zu erproben. Um eine eigenständige und für Elz individuelle Lösung zu entwickeln, werden Sie zunächst in einer Bestandsaufnahme und Analyse das komplexe, außergewöhnliche oder eigentümliche Gepräge des Ortes lesen und verstehen. Ziel der Wettbewerbsauslobung ist, identitätsprägende Handlungsstrategien für die Gemeinde Elz im Westerwald zu entwickeln und diese Vorschläge in Szenarien zu überprüfen. Die Aufgabenstellung eröffnet vielfältige Spielräume, es bleibt Ihnen in Kooperation mit Ihren BetreuerInnen überlassen, einen Bearbeitungsschwerpunkt zu setzen und in ein örtliches Gesamtkonzept einzubinden.