Dr.-Ing. Sandra Sieber

Kontakt

work +49 (0) 6151 16-22774

Work L3|01 152
El-Lissitzky-Strasse 1
64287 Darmstadt

Sandra Sieber ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsprojekt „Grün statt Grau – Gewerbegebiete im Wandel“ am Fachgebiet Entwerfen + Freiraumplanung.

Vor ihrem Studium der Landschaftsarchitektur an der FH Erfurt hat sie eine Lehre im Garten-, Landschaft- und Sportplatzbau (GaLaBau) absolviert.

Seit ihrem Studium war sie in mehreren Forschungsprojekten und im Rahmen freiberuflicher Arbeiten zu den Themen Energie/regenerative Energien, Freiraumplanung und Nachhaltigkeit tätig, darunter das EnEff: Stadt Projekt „UrbanReNet“ (TU Darmstadt) und der „Forschungscampus Flexible Elektrische Netze“ an der RWTH Aachen.

Freiberufliche Projekte waren u.a. die Gestaltungsfibel „Nachhaltiger Schulhof“ in Kooperation mit dem Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (Thillm) und das „Gutachten Fassadenbegrünung – Gutachten über quartiersorientierte Unterstützungsansätze von Fassadenbegrünungen“ für das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz (MKUNLV) NRW.

Von 2016 bis 2018 hatte sie einen Lehrauftrag im Fach Freiraumplanung an der FH Aachen, mehrere Lehrangebote am Lehrstuhl für Landschaftsarchitektur an der RWTH Aachen und regelmäßige Vorträge an der FH Erfurt an der Fakultät Landschaftsarchitektur, Gartenbau und Forst.

Ihre 2021 veröffentlichte Dissertation (Dissertation zum Download) (wird in neuem Tab geöffnet) befasst sich mit der Wahrnehmung und Wertung regenerativer Energietechniken durch jüngere Planende aus dem Bereich der Landschaftsarchitektur und der Architektur.

Weitere Publikationen von Dr.-Ing.Sandra Sieber finden sie hier