Restart! Opel Altwerk Rüsselsheim

Restart! Opel Altwerk Rüsselsheim

Städtebaulicher Entwurf

Bachelor | Master | Diplom
15-01-2001 (B20) | 15-32-6412 | -6414

Formales: 10 | 15 | 20 CP

Im Rahmen des Entwurfs besteht auch die Möglichkeit, die Bachelorthesis sowie die Konzepte c-e zu absolvieren.

Beginn: 19.10.2016

Abgabe: 01.02.2017

Zeit und Ort: Mi. 13.00–18.00 Uhr, Fachgebiet e+f

Dozent/innen: Prof. Dr. Jörg Dettmar, M.Sc. Inga Bolik, M.Sc. Martin Biedermann

Inhalt:

Das Opel Altwerk und dessen städtebauliche Einfassung in die Stadt Rüsselsheim sind Thema dieses Entwurfes. Es sollen neue Ideen und Ansätze zur Weiterentwicklung, zur Belebung oder zur Umformung des Areals entstehen. Der Fokus liegt dabei auf den städtebaulichen und freiraumplanerischen Rahmenbedingungen. Die besonderen Herausforderungen ergeben sich durch die zentrale Lage des Areals innerhalb des Stadtkörpers Rüsselsheims und die Bedeutung der Firma Opel für die Entwicklung der Stadt. Diese bieten gleichwohl Anknüpfungspunkte für eine Neuinterpretation des Geländes und seiner Gebäude. Es gilt richtungsweisende Konzepte zu erarbeiten, wie sich Rüsselsheim über eine sinnvolle Umnutzung dieses Teils der Stadt weiterentwickeln lässt.

.