Heidelberg Bergheim

Heidelberg Bergheim

Städtebaulicher Entwurf

Bachelor
Entwurf V | 15-01-0351

Formales: 10 CP

Beginn: 19.10.2017

Ende: 23.01.2018

Zeit und Ort: Do. 10:00 -17:00 Uhr, jeweiliges Fachgebiet

Dozent/innen: Prof. Dr.-Ing. Jörg Dettmar | Prof. Dr.-Ing. Annette Rudolph-Cleff | Prof. Dr. Nina Gribat | Prof. i. Vert. Dipl.-Ing. Urs Kumberger | LB: Dipl.-Ing. Schmidt | Wiss. MA: Biedermann | Bolik | Diegelmann | Eiermann | Köberer | Schmitt

Inhalt:

Heidelberg, eine der bekanntesten deutschen Universitätsstädte, ist dieses Jahr Ort des Städtebauentwurfs im Bachelor. Das Quartier Bergheim-West ist mit Blockrandbebauung im Osten sowie aufgelockertem Wohnungsbestand aus den 1960er Jahen im Westen sehr heterogen. Unser Entwurfsgebiet umfasst drei Bereiche: das Straßenbahndepot, das in den nächsten Jahren verlegt werden soll, die ehem. Hauptfeuerwache sowie die ehem. Zigarrenfabrik welche sich mittlerweile zu einem ‚Creative HUB’ entwickelt hat. Es soll ein robustes städtebauliches Konzept entwickelt werden, welches einerseits eine Steigerung der Lebensqualität für den Stadtteil zum Ziel hat und andererseits auf die aktuellen Probleme Heidelbergs eingeht. Der Entwurf wird in Kooperation mit der IBA „Wissen I schafft I Stadt“ durchgeführt.